Das Jahr 2013

 

 

Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer des ATC,


obwohl das „offizielle Tennisjahr“ des Verbandes am 30. September endet, wollen wir das Jahr mit dem Weihnachtsfest und dem "Rutsch" ins Jahr 2014 an Sylvester ausklingen lassen.

 

Dazu wünscht der Vorstand allen Mitgliedern und deren Angehörigen sowie den Freunden des ATC alles Gute, Gesundheit und Wohlergehen in der Zukunft.


Das Jahr 2013 hat dem ATC große Anerkennung durch die Verleihung des "Grünen Bandes" für die beste Nachwuchsarbeit eines Deutschen Tennisclubs gebracht, maßgeblich verantwortet durch die hervorragende Arbeit des ATC-Cheftrainers Sascha Müller und seiner Mitarbeiter.

 

Eine herausragende Einzelleistung zeigte Urs Breitenberger, der bei den "Deaflympics" in Sofia im Doppel und im Mixed die Goldmedaille gewann und inzwischen vom Bundespräsidenten mit dem "Silbernen Lorbeerblatt" ausgezeichnet wurde.

Anna-Lena Friedsam ist in Ihrem zweiten Profijahr mit insgesamt vier Turniersiegen auf Platz 122 der WTA Weltrangliste geklettert und ist darüber hinaus vor kurzem noch Deutsche Meisterin geworden. Erfreulicherweise wird Anna-Lena auch in der Saison 2014 unserer Regionalligamannschaft der Damen treu bleiben.

 

Bei der Sportlerehrung der Stadt Andernach am 19.12.2013 wurde neben Anna-Lena und Urs aus dem "Seniorenbereich" Margreth Beyer ausgezeichnet, die wie in den Jahren zuvor bei Meisterschaften und internationalen Turnieren das Finale erreichte oder sogar gewann.

 

Die tollen Leistungen unserer Jugend in den Medenspielen und Meisterschaften, der Einsatz unserer Mannschaftsspieler im Seniorenbereich, sowie die Aktivitäten unserer Freizeitspieler zeigen, dass es sich lohnt, Mitglied des ATC zu sein, und auch als passives Mitglied den Club zu fördern.

 

Die Neuaufnahme von über vierzig Kindern und Jugendlichen in diesem Jahr, der nur wenige Abmeldungen gegenüberstehen, zeugt von der wieder zunehmenden Attraktivität des Tennissportes, wenn ein gutes Trainingskonzept die anfängliche Begeisterung festigt und neben dem Breitensport auch einige Talente entdecken und fördern kann.

 

Unser Dank gilt auch in diesem Jahr unseren Sponsoren, die durch die Unterstützung unserer Regionalligamannschaft der Damen, der Oberligamannschaft der Herren sowie der gezielten Jugendförderung dazu beitragen, den ATC attraktiv und öffentlichkeitswirksam darzustellen.

Alle Informationen über frühere und zukünftige Aktivitäten finden sie stets ausführlich und aktuell auf unserer Homepage: www.andernacher-tennisclub.de .

 

Dr. Konrad Fischer, Vorsitzender

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ATC feierte Adventsturnier

Auch in diesem Jahr startete der Andernacher Tennisclub (ATC) sein beliebtes Adventsturnier in der TTM-Tennishalle in Andernach. Gut 24 Teilnehmer zwischen 16 und 82 Jahren waren der Einladung gefolgt, neben einem vorweihnachtlichen Nachmittag mit Kaffee, selbst gebackenem Kuchen und Gebäck auch einige Spiele in wechselnder Besetzung auszutragen. Wolfgang Schade und H. Priller sorgten dabei um eine ausgewogene Besetzung der Doppel, so dass alle Teilnehmer auf ihre Kosten kamen.

Bei herrlich frühlingshafter Witterung trafen sich ca. 40 Tennisspielerinnen und Tennisspieler von 7 bis 70 Jahren des Andernacher Tennisclubs (ATC), um „offiziell“ mit der Freigabe der vereinseigenen Plätze an der Stadionstraße die Freiplatzsaison 2013 zu eröffnen. ATC-Vorsitzender Dr. Konrad Fischer konnte bei dieser Gelegenheit auch zahlreiche neue Mitglieder und Gäste begrüßen. Aufgrund des langen Winters konnten von den 13  Tennisplätze erst sechs, und das ca. 2 Wochen später als sonst freigegeben werden. Die  Platzwarte und der technische Leiter Hans Gerdom sind aber sicher, dass in der kommenden Woche auch die übrigen Plätze bespielbar sein werden. Dass neben den Plätzen auch das „Umfeld“ und die Grünanlagen einen hervorragenden Eindruck machten, war dem Einsatz von Margreth Beyer zu verdanken, die mit einem Team von Freiwilligen an zwei Samstagen die Anlagen „durchforstet“ hatte.

Aktuelles:

Unsere Sponsoren:

Besucherzähler: